Skip to main content

EasyBytez Premium 2021

Typ
Preisab 4.58$ pro Monat
Kreditkarte
PayPal
Paysafecard
Bitcoin
Sofortüberweisung
Amazon Pay
Skrill
Webmoney

Beschreibung

Bei der zeitgemäßen Download-Geschwindigkeit gibt es keinen Grund mehr, auf klassische Medien zu setzen. Das Fernsehprogramm hat so ausgesorgt wie die Tageszeitung. Die modernen Informationsquellen warten online darauf, für spannende wie unterhaltsame Stunden zu sorgen. Ganz egal, ob du an aktuellen Büchern, Podcasts, Spielen, Filmen oder Serien interessiert bist: Mit einem schnellen Filehoster wird alles besser. Erst recht, wenn du dich für ein Premium-Konto entscheidest und von zahlreichen Vorzügen profitierst. EasyBytez.com zählt im deutschsprachigen Raum zu den unbekannteren Adressen. Eben deshalb haben wir den Hoster näher unter die Lupe genommen, auf Vor- wie Nachteile untersucht und einen ausführlichen Testbericht vorgenommen. Solltest du dich anmelden? In nur wenigen Minuten weißt du Bescheid!

Was bietet der Filehoster?

EasyBytez präsentiert sich als relativ klassischer Filehoster, der auf allzu große Schnörkel verzichtet. Die Optik ist minimalistisch gehalten und zielführend. Es geht einzig und allein darum, Files zu teilen oder herunterzuladen. Eben das funktioniert auch ohne Premium-Konto zuverlässig und in wenigen Schritten – nur eben mit begrenzter Geschwindigkeit. Auf der anderen Seite empfiehlt sich EasyBytez auch für Uploader, die ihre Sammlungen teilen oder für die Nachwelt festhalten möchten. Mit hochgeladenen Dateien lässt sich sogar Geld verdienen. Es sollte allerdings aus nachvollziehbaren Gründen darauf geachtet werden, dass die Rechte vom geteilten Material vorliegen.

 

Welche unterschiedlichen Accounts gibt es?

Hinsichtlich der unterschiedlichen Kontoarten geht EasyBytez mit dem allgegenwärtigen Standard einher. Es steht jedem Nutzer frei, den Service kostenlos zu nutzen oder sich ein Premium-Konto anzulegen. Bei EasyBytez existiert keinerlei Zwang. Dementsprechend ist es nicht unbedingt notwendig, in die Brieftasche zu greifen, wenn kein zwangsläufiger Bedarf an den dadurch entstehenden Vorteilen existiert.

 

Was sind die Unterschiede zwischen kostenlos und Premium Account?

EasyBytez definiert sich durch seinen kundenfreundlichen Service. So wird das kostenlose Angebot seinem Namen voll und ganz gerecht. Jedem Nutzer ist erlaubt, Daten bis zu einer Größe von 100 MB hoch- oder runterzuladen. Besser noch: Hierfür entfällt die verpflichtende Registrierung. Du kannst jederzeit deine Urlaubsbilder hochladen und binnen weniger Klicks mit deiner Familie teilen. Die Geschwindigkeit ist hierbei allerdings stark gedrosselt.

Möchtest du diese Unannehmlichkeit umgehen, solltest du ein Benutzerkonto anlegen und dich für den Premium-Dienst entscheiden. Du erlebst keinerlei Wartezeit mehr und verfügst über ein unbegrenztes Datenvolumen. Außerdem ist es nunmehr möglich, Dateien mit einer Größen von bis zu 5 GB hochzuladen oder auf dem Account zu verwahren – gern über einen gratis integrierten FTP-Upload. Sämtliche Daten sind bis zu 250 Tage gespeichert. Anschließend werden sie bei Inaktivität gelöscht.

 

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Von den Vorteilen überzeugt und interessiert daran, ein Premium-Konto zu eröffnen? Dann nichts wie los! Zur Auswahl stehen verschiedene Bezahlmethoden, die das Konto umgehend freischalten. Dazu zählen beispielsweise der beliebte Zahlungsdienstleister PayPal, der einen externen Kundenschutz auf seiner Seite weiß. Oder möchtest du das Konto lieber mit VISA oder MasterCard eröffnen? Zusätzlich lassen sich Optionen wie die Paysafecard, Bitcoin oder ein Reseller nutzen, wenn hoher Wert auf Anonymität gelegt wird.

Die Kosten bewegen sich teilweise weit unter dem Branchenschnitt, sind also sehr erschwinglich für jedes Budget. Für 30, 90, 180, 365 oder 730 Tage werden nacheinander jeweils 9,99 Euro, 23,99 Euro, 38,99 Euro, 65,99 Euro oder 99,99 Euro veranschlagt. Wende dich gern an den Support, wenn Fragen offen geblieben sind.

 

Wie sicher ist der Filehoster?

Der Datenschutz wird bei EasyBytez ernst genommen. Im Rahmen der Transaktionen verlässt du dich auf einwandfreie und zeitgemäße SSL-Verschlüsselungen. Selbst bei einem Daten-Leak hättest du nichts zu befürchten. Es kann jedoch sein, dass deine Daten und persönlichen Informationen für Marketingzwecke an Dritte weitergegeben werden. Dies ist in den Nutzungsbedingungen vermerkt. Wenn du nicht daran interessiert bist, kannst du unkompliziert auf eine sogenannte Trash-Mail zurückgreifen und die dir zur Auswahl stehenden Optionen der Anonymität auskosten.

 

Wie ist der Support bzw. wie kann man ihn erreichen?

Die Aufmachung von EasyBytez ist in Sekundenschnelle verstanden. Dazu tragen das übersichtliche Design und die intuitive Menüführung bei. In den meisten Fällen wird es also gar nicht erst notwendig sein, die Mitarbeiter des Hosters kontaktieren zu müssen. Sollte doch einmal der sprichwörtliche Schuh drücken, finden sich sowohl eine Telefonnummer als auch eine E-Mail. Da der Anbieter auf den Seychellen sitzt, lohnt es sich für Kunden aus dem deutschsprachigen Raum also eher, potenzielle Fragen an support@easybytez.com zu senden. Außerdem kann ein Support-Ticket ausgefüllt werden. Die schlechte Nachricht: Der Dienstleister ist rein englischsprachig. Ein gängiger Online-Translator sollte als Hilfe jedoch genügen.

 

Unser Fazit zu EasyBytez

Dass EasyBytez noch nicht an die Spitze vorgestoßen ist, liegt teilweise auch an den recht geringen Bestrebungen, eben das zu ändern. Dass es ausschließlich eine englische Sprachausgabe gibt, ist suboptimal. Dazu könnte es verwirren, dass der Copyrightvermerk immer noch auf die Jahre 2012 bis 2019 begrenzt ist, also seitdem nicht mehr verändert wurde, obwohl der Hoster sehr wohl aktiv ist. Es gibt viele Schrauben, an denen zu drehen ist. Trotzdem lohnt es sich durchaus, ein Benutzerkonto anzulegen – und sei es nur um Daten mit Freunden, Bekannten oder der Familie zu teilen.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *